Archiv des Monats “November 2016

Kommentare 0

5 Blogs von „SEO Gurus“

Wer sich über SEO auf dem Laufenden halten will, landet beim ersten Googlen auf deutschsprachigen Blogs, die eher als Sekundärquellen dienen. Denn diese Blogger beziehen Ihre frischen Informationen von Profis aus den USA. Sie wollen tiefer einsteigen in die technische SEO und die echten Insider-Tipps aus erster Hand erhalten? Ich verrate Ihnen meine Top 5 der US-amerikanischen „SEO-Gurus“.

1. Rand Fishkin:
Unermüdlicher Autor mit epischen Beiträgen auf moz.com/rand. Seinen wortspielerischen Spitznamen Wizard of Moz trägt er, da er die erfolgreiche Online Marketing Agentur MOZ gegründet hat.

2. Brian Dean:
In kurzen Video-Tutorials bringt Brian Dean Schritt für Schritt auf den Punkt, wie man die eigene Seite optimieren kann. Es lohnt sich, auf seinem Blog backlinko.com/blogvorbeizuschauen.

3. Barry Schwarz:
Redakteur des Online Marketing Magazins Search Engine Island. Teilt Branchenberichte im Magazin und auf seinem Google+ Profil.

4. Glen Allsopp:
Ein Blog mit Podiumsdiskussion: Seine Insider-Tipps auf www.viperchill.com sind aktuell und werden rege kommentiert.

5. Matt Cutts:
Chef des Web Spam-Teams bei Google und Entwickler des SafeSearch/Google’s family-Filters. Auf theshortcutts.com finden Sie ein Archiv von Matt Cutts Video-Statements und Ankündigungen. Tagesaktuelle lesen Sie auf Twitter: @mattcutts.

Zehn deutsche SEO-Gurus  hat das Magazin w&v aufgelistet.

Kommentare 0

SEO-Vortrag: 8. November 2016

Themen:

  • Was unterscheidet eigentlich die Begriffe SEO und SEM?
  • Was sind Metatags und warum sind sie so wichtig für die Website-Struktur?
  • Local SEO mit Google-Unternehmensprofilen und Verzeichnissen
  • Wie finden Sie die richtigen Suchbegriffe?
  • 10 Tipps zur Website-Optimierung
  • Aktuelle Google-Trends: „Wohin geht die SEO-Reise?“

Wann? 08.11.2016, 19 Uhr
Wo? BDS-Haus München, Schwanthalerstraße 110

Die Veranstaltung war ausgebucht. Schreiben Sie mich gerne direkt an, wenn Sie Interesse an weiteren Vorträgen oder einer SEO-Textberatung haben. Oder abonnieren Sie meinen Newsletter, dann erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen und die neusten Beiträge auf meinem Blog.

Kommentare 0

Mehr Umsatz durch viel Traffic?

Online Marketer und SEO-Spezialisten nutzen die Begriffe Traffic und Conversions gern. Aber was bedeuten sie eigentlich  für den Erfolg Ihrer Webpräsenz? Bringen mehr Besucher (Traffic) automatisch mehr Umsatz? So simpel ist die Rechnung nicht. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Masse, sondern auf Ihre Wunschkunden.

Traffic: Laufpublikum im World Wide Web

Man muss seine Zielgruppe gut kennen, um ihre Aufmerksamkeit im Internet zu gewinnen. Denn mittlerweile beachten die Google-Algorithmen mehr als nur Keywords. Sie verstehen den Inhalt einer Seite auch, wenn Synonyme und verwandte Wortgruppen genutzt werden. Erklärtes Ziel des Google-Teams ist es, jeder Zielgruppe passende Seiten vorzuschlagen.

Weiterlesen