Alle Artikel von “Kathrin Schubert

Kommentare 0

Geocaching mit Google Earth Pro

Im Helikopter das eigene Haus von oben zu sehen, ohne den Bürostuhl zu verlassen? Google Earth macht es möglich. Seit der Gründung vor 10 Jahren feilt Google an der Software und entwickelte spezielle Business-Produkte. Die Version Google Earth Pro kann man nun kostenlos downloaden. Inwiefern profitieren Privatpersonen für das Geocaching und 3-D-Rundflüge?

GPS-Schatzsuche mit Kick

Google Earth bietet online Satelliten-, Luft- und Bodenaufnahmen in hoher Auflösung. So wird nun auch ein hochauflösender Druck möglich. Bisher war nur die Bildschirmansicht brauchbar, denn die letzte Version ergab nur „pixelige“ Umrisse.  In der Pro-Version können Radfahrer und Wanderer GPS-Daten und Markierungen auf Karten ausdrucken. Da macht die Schatzsuche via Geocaching noch mehr Spaß.

Weiterlesen

Kommentare 0

SEO-Newcomer: Voice Search

Voice Search kommt gerade ganz groß raus und wird schon bald ein wichtiges SEO-Kriterium sein. Mit einem simplen „OK Google“ startet eine Sprachsteuerung – allerdings nur, wenn der mobile Such- und Sprachassistent Google Now, aktiviert ist. Wer unterwegs Informationen sucht, spart sich das Tippen auf Smartphones. „OK Google“ beantwortet Fragen und stellt Ergebnisse mit Text, Bildern und Grafiken dar. Doch woher kommen all die persönlichen Informationen?

Gläsern durch eine Mobile App

Auf Android-Smartphones und -Tablets ab der Version 4.1 ist der Google Now Service vorinstalliert. iPhone- und iPad-Besitzer können die kostenlose App „Google-Suche“ herunterladen. Wer eine Smartwatch oder andere Wearables trägt, sieht die Google Now Daten auf seinem Handgelenk. Auch Drittanbieter-Apps sind installierbar, darunter eBay, mytaxi oder Airbnb.

Weiterlesen

Kommentare 1

Lokales Ranking für KMUs

Lokales Ranking spielt bei Suchanfragen eine wichtige Rolle, und Googles Dienste bieten große Chancen für KMUs. Doch wo liegen die Unterschiede zwischen Google Maps, Google Places, Google Plus Local und Google My Business? Verschaffen Sie sich einen Überblick.

Google Plus Local als Online-Verzeichnis

Google Places dient Google als digitales Branchenbuch für lokale Einträge. Es wurde 2012 umbenannt in Google Plus Local. Auf Google Maps werden die Branchenbuch-Einträge auf Stadtkarten angezeigt. Und seit Juni 2014 ist das wichtigste Profil für kleine und mittelständische Unternehmen Google My Business.

Weiterlesen