Voice Search Checkliste

Voice Search kommt gerade ganz groß raus und wird schon bald ein wichtiges SEO-Kriterium sein. Mit einem simplen „OK Google“ startet eine Sprachsteuerung – allerdings nur, wenn der mobile Such- und Sprachassistent Google Now, aktiviert ist. Wer unterwegs Informationen sucht, spart sich das Tippen auf Smartphones. „OK Google“ beantwortet Fragen und stellt Ergebnisse mit Text, Bildern und Grafiken dar.

NEU: Voice Search – Checkliste für die Optimierung Ihrer Seite

Auf Android-Smartphones und -Tablets ab der Version 4.1 ist der Google Now Service vorinstalliert. iPhone- und iPad-Besitzer können die kostenlose App „Google-Suche“ herunterladen. Wer eine Smartwatch oder andere Wearables trägt, sieht die Google Now Daten auf seinem Handgelenk. Auch Drittanbieter-Apps sind installierbar, darunter eBay, mytaxi oder Airbnb.

Der neue Voice Search Trend macht deutlich, wie wichtig Local SEO geworden ist. Denn sobald Ihr Smartphone die gesprochene Adresse verstanden hat, navigiert er Sie dank Google Maps bis vor die Haustür seines Fahrtziels. Oder bestellt gleich ein Taxi – ganz ohne Telefonwarteschleife.

Veröffentlicht von

Als Texterin und zertifizierte Freie Lektorin ADM bin ich für viele Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Ich schreibe Artikel für Online-Magazine und optimiere Websites. Der Blog entstand aus der Idee, meinen Kunden und Teilnehmern meiner Vorträge SEO-Basiskenntnisse zu vermitteln.